BattleKnight

BattleKnight ist eines der kostenlosen Rollenspiele, bei welchem du zum Ritter geschlagen wirst. Als solcher musst du dich dann für eine Seite entscheiden und entweder für den König kämpfen oder dich dem Chaos hingeben.

Kostenlos BattleKnight spielen – Mittelalter Onlinespiel

Wolltest du schon immer ein Ritter sein, dann schaust du dir Mittelalterspiele an. Battleknight ist eines dieser gratis Browsergames. Du bist ein einfacher Bewohner des Königreichs Caldean, welches von Hungernöten und Banditenüberfällen geplagt ist. Aus diesem Grund sucht der König des virtuellen Landes alle möglichen Männer und Frauen aus und schlägt sie zu Rittern – auch wenn sie nur schlecht kämpfen können. Du übernimmst die Rolle einer solchen Person und wirst schon sehr bald nach dem Start des Rollenspiels zum Ritter geschlagen. Als Ritter aus der Not heraus musst du dich aber nicht unbedingt dem König hingeben. Du kannst auch den Weg als Tagelöhner und Bandit wählen und sammelst so böse Karmapunkte.

Die Karmapunkte dienen dir dann als Schlüssel für neue Fertigkeiten. So kannst du bereits mit 50 Karmapunkten eine Fertigkeit freischalten, die dir zusätzliche Stärke in Kämpfen gewehrt. Ja ihr habt richtig gelesen – als wahrer Ritter musst du dich natürlich auch dem Kampf hingeben. Vor einem Kampf wählst du also Trefferpunkte aus, die du bevorzugt anvisieren willst und wartest ab, bis der Kampf nach fünf Runden vorbei ist. Gewinnst du, bekommst du Geld in Form von Münzen und Rubinen. Diese kannst du aber auch durch Aufträge einsammeln, die an allen Ecken und Enden von Caldean verstreut sind. Auf diese Weise wirst du schnell zum gefürchtetsten Ritter von ganz Caldean. Wer schon immer gern ein Ritter sein wollte, der sollte Battleknight kostenlos spielen.

Eine Eule erklärt die Welt von BattleKnight

Hast du dich für ein Abenteuer in Battleknight entschieden, begegnest du zunächst einer virtuellen Eule, die als Tutorial dient. Die Eule erklärt dir die Grundlagen von BattleKnight und führt dich in die ersten Aufgaben ein. So musst du in den ersten Aufgaben die vermissten Kinder eines Barons suchen. Kurzerhand stürzt du dich in eine Höhle und findest die Kinder dort. Meist laufen die Aufgaben in Battleknight nach dem gleichen Schema ab. Du nimmst einen Auftrag von einer Person an, die etwas von dir verlangt. So musst du meist Objekte suchen oder große Monster töten. So gibt es schon sehr früh in BattleKnight die Situation, bei der du eine Seeschlange hinrichten musst. Für jede erfolgreiche Aufgabe lassen die Auftraggeber Goldstücke oder andere Gegenstände fallen. So bekommst du meistens Goldstücke, ab und zu auch andere Gegenstände wie Waffen oder Rüstungen. Die Eule des Tutorial gibt dir anfangs zusätzliche Belohnungen, damit der Spieler bei der Stange bleibt. Und das gelingt der Eule wirklich gut. Sie ist unterhaltsam animiert und führt dich nett durch die ersten Aufgaben von BattleKnight.

Noch mehr Aufgaben für den Ritter Helden

Es ist in einer Welt voller Ritter nicht immer einfach, die nötige Arbeit zu finden. In Battleknight ist das anders. Mal musst du dich den Hauptaufgaben widmen, sind diese allerdings abgegrast, kannst du in die Stadt gehen. Hier gibt es viel zu tun. Bei der Stadtwache kannst du dich zum Wehrdienst melden und bewachst kurzerhand das Tor. Je länger du am Tor stehst, desto höher fallen die Belohnungen aus. Dabei funktioniert das System wie bei anderen Browsergames dieser Art. Anfangs dauern solche Aufträge nur wenige Minuten, später nimmt die Arbeit am Tor auch gerne einmal acht Stunden in Anspruch. Du kannst dich bei Beginn der Arbeit entscheiden, ob du gut oder böse sein willst. Möchtest du für gewisse Fertigkeiten lieber böse Karmapunkte sammeln, dann entscheidest du dich dafür, dass du bei der Torwache gerne einmal wegschaust und Gesindel in die Stadt lässt. Bei guten Karmapunkten hingegen achtest du akribisch auf jeden Eindringling und wirfst ihn wieder hinaus. Durch die Karmapunkte wird das Rollenspiel sehr vielseitig und spannend. Es macht Spaß, sich der guten oder bösen Seite hinzugeben.

Der Kampf eines Ritters

Vor dem Kampf musst du dich in fünf Schritten entscheiden, wie du Blocken und Angreifen willst. Je nach Trefferzone ist die Chance auf einen erfolgreichen Treffer unterschiedlich. Treffer auf den Kopf können Gegner zwar sofort töten, treffen aber nicht so häufig wie ein Schlag auf den Torso. Du musst entscheiden, welche Schläge du machen möchtest und ob du gegebenenfalls Fertigkeiten einsetzen willst.

BattleKnight kostenlos spielen – Rollenspiel Browsergame

Fazit: Battleknight ist ein schönes Browsergame, bei dem du einen eigenen Ritter an die Hand bekommst. Du sorgst dafür, dass du immer stärker wirst und sammelst stets neue Ausrüstung. Dabei wird Battleknight niemals langweilig, da es immer etwas zu tun gibt. Und wenn du einmal mehrere Stunden nicht am Rechner bist, schickst du deinen Recken einfach zur Wache an die Mauer!

Rollenspiele

Kommentare zu BattleKnight

BattleKnight
Hat Dir das Video von BattleKnight gefallen? Meld Dich jetzt kostenlos an!